.

  • Chinesische Quantum Methode.

    Die Chinesische Quantum Methode (CQM) basiert auf den Annahmen und Überlieferungen großer Weiser und Philosophen aus allen Kulturen UND den wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten Jahrzehnte: Der Mensch besteht nicht nur aus dem biologischen Körper, sondern hat auch feinstoffliche, nicht-materielle, energetische Komponenten.

    Die neue Biophysik betrachtet den lebendigen Organismus als ein hochkomplexes, kohärentes Resonanzsystem oszillierender Felder und rhythmisch schwingender Gebilde.

    "Ein solches 0szillatormodell des Organismus [Sinz 1978, 1980, Bischof 2003] entspricht weitgehend der traditionellen Vorstellung der chinesischen Medizin, die den lebenden Organismus als "komplexes dynamisches Muster voneinander abhängiger Fluktuationen" auffasst. [1987, Capra]"
    – Zitat aus James Oschmans Buch "Energiemedizin: Konzepte und wissenschaftliche Basis"

    Darüber hinaus basiert CQM auf der Tatsache, dass jeder Gedanke ein energetisches Signal darstellt. Mit dem energetischen Signal, d. h. dem Gedanken "Korrigieren" wird ein Impuls in das feinstoffliche, energetische Feld eines lebendigen Organismus gegeben. Das Wort "Korrigieren" ist das Codewort für die Absicht, "ein aus dem natürlichen Rhythmus geratenes Schwingungsmuster im Feld wieder in den natürlichen Rhythmus zurückzubringen".

    Für weitere Informationen kannst du mich gerne kontaktieren.

    Deine Gabriele Krätzer


  • Mögest Du Frieden finden.